travel ・ London, England

Alohomora!

Bist du bereit?

Harry Potter and the Cursed Child

House of Spells

London

Der wohl bekannteste Harry Potter Shop in ganz London. Wer sich auskennt, weiß wie selten Warner Brothers, Lizenzen an Läden weitergibt. Wenn du keine Lizenz hast, darfst du keine Artikel, die aus den Filmen/Büchern stammen weiterverkaufen. Es muss also schon etwas bedeuten, wenn "House of Spell" eine Lizenz erhalten hat. Der Laden sieht von Innen aus wie Hogwarts und bietet eine so große Auswahl an, wie ich sie noch nie gesehen habe. Wer also ein kleines Mitbringsel für seine Potterheads mit nach Hause bringen möchte, ist hier genau an der richtigen Adresse.

Am 30. Juli 2016 wurde das Theaterstück "Harry Potter and the Cursed Child" zum ersten Mal aufgeführt und finden seither in dem Palace Theatre statt. Vor Corona war es schwer an Karten zu kommen, da das Theater immer gut ausgebucht war. Inzwischen ist es aber schon wesentlich einfacher geworden. Mein Tipp: buche die Tickets einen Tag vor Aufführung (dann kosten sie 30 Pfund statt 130). Eine Geschichte habe ich noch auf Lager: zu Beginn des Theaterstücks spielten früher noch echte Eulen mit. Zum Glück hat man nach den ersten beiden Aufführungen gemerkt, dass Raubtiere nichts in Publikumssälen zusuchen haben. Sie wurden so stark vom Licht irritiert, dass es bei der ersten Aufführung eine Stunde gedauert hat, bis die Eule wieder von dem Dachstuhl runtergeflogen kam.

Palace Theatre

113 Shaftesbury Ave,

London W1D 5AY

www.uk.harrypottertheplay.com

Tel: +44 3303334813

House of Spell

69-71 Charing Cross Rd

London WC2H 0NE

www.houseofspells.co.uk

Tel: +44 2072879077

The Secret Alley

full of curious old Bookshops

Na, kommt dir die Straße bekannt vor? Hier hat sich JK Rowling inspirieren lassen und die Idee der Winkelgasse entstand. Viele kleine Buch-, aber auch Antiquitätenläden säumen die versteckte Gasse. Wenn man durch die Straße schlendert, fühlt man sich ein bisschen, wie in einer anderen Welt. "The Secret Alley" hat ihren Namen nämlich nicht von ungefähr. Trotz dessen, dass die Gasse sich in einer der befülltesten Bezirke Londons befindet, ist es dort mucksmäuschenstill. So viele Menschen laufen an der Straße vorbei ohne ihr einen Blicks zu würdigen. Und genau das ist auch Rowling aufgefallen. So entstand nämlich in ihrer Phantasiewelt eine Gasse, abseits des hektischen Londons, die keinen Muggle auffällt: die Winkelgasse.

Cecil Court

Die Nokturngasse

Ich gebe es offen zu: Einer meiner liebsten Plätze in London. Auch wenn viele Londoner, die Gasse eher meiden, hat es mich schon mehrere Male zu diesen Fleck hingeführt. Der echte Name der Nebenstraße lautet übrigens "Goodwills Court". Man muss schon ein bisschen genauer hinsehen, um sie auch wirklich zu finden. Anders als bei "Cecil Court" ist die Gasse nicht mit Shops und Restaurants gefüllt - im Gegenteil. Die "Goodwills Court" ist ein ganz stiller und unaufregender Ort. Perfekt geeignet, um den Großstadttrubel für ein paar Minuten zu entfliehen. Es ist nicht öffentlich von JK Rowling bestätigt worden, dass genau diese Nebenstraße als Inspiration gedient hat - aber die Ähnlichkeiten sind schon ziemlich deutlich erkennbar. Was meint ihr?

Goodwins Court

Hier endete die

Harry Potter Ära

Genau hier fand vor 10 Jahren die Weltpremiere des letzten Harry Potter Filmes statt. Ein Ereignis, dass es so am Trafalgar Square noch nie zuvor gegeben hat. Tausende Menschen schauten sich gemeinsam mit den Darstellern und Produzenten über ein reisengroße Leinwand "Die Heiligtümer des Todes" Teil 2 an. Ich habe direkt den großen roten Teppich im Kopf, wenn ich an das Event zurückdenke. Man kann sich übrigens die komplette Premiere bei Youtube ansehen: klick hier!

Trafalgar Square

Natürlich darf dieser Drehort bei keiner Harry Potter Tour fehlen, auch wenn sehr vieles davon "in der realen Welt" nicht vorhanden ist. Wie zum Beispiel die rote Telefonzelle, die als Eingang des Zaubereiministeriums diente. Diese Kulisse wird gerne für viele berühmte Filme verwendet. James Bond aber auch Atonement haben es auch als Filmset benutzt. Der Scotland Yard hat übrigens nicht mehr seinen Hauptsitz in dieser Straße. Sie sind Richtung Themse umgezogen und heißen jetzt New Scotland Yard.

Great Scotland Yard

The Making of Harry Potter

Lange habe ich hin und her überlegt, ob ich lieber ins HP Theater gehe oder zu den Warner Bros Studios. Meine Entscheidung fiel dann auf die Studios, weil mir viele Einheimische dazu geraten haben. Gleich im Anschluss meinte sie aber auch: Melina, du musst für deinen Besuch auf jeden Fall einen kompletten Tag einplanen! Und sie hatten Recht. Inklusive Anreise, Besuch und Abreise war ich den ganzen Tag auf den Beinen - aber es hat sich wirklich gelohnt! Die Warner Bros Studios sind sehr detailreich und besonders gestaltet. Man erfährt wirklich alles bis ins kleinste Detail und lernt auch vieles über Menschen, die eher hinter der Kamera fungiert haben. Kleiner Tipp: gönnt euch den Audio Guide zusätzlich zu dem Ticket Kauf. Achtung: diesen kann man nur online buchen. Vorort hat man keine Chance einen zu bekommen - ich spreche aus eigener Erfahrung.

Warner Bros. Studio

Wer ist dein liebster Harry Potter Charakter?

I need to to thank you for this great read!! I certainly loved every bit of it. I have got you book-marked to look at new things you postÖ

Meine absolute Lieblingsfigur ist Snape ❤️